Creative Coaching

Veränderung braucht Mut

Was würden sie verändern, wenn es ganz einfach wäre?

Manchmal scheint Veränderung komplex und kompliziert.

Vielleicht, weil wir zu viele Möglichkeiten sehen und uns nicht entscheiden können, vielleicht, weil wir gerade gar nicht genau wissen, was wir wollen oder weil wir zwar ein Ziel oder eine Vision haben aber der Weg dorthin unklar ist und uns unsere Ambitionen zu groß oder zu unerreichbar scheinen. Wenn wir Veränderung wirklich wollen, sind das alles gute Ausgangssituationen, in denen ein Coaching hilfreich sein kann. Und Veränderung kann wirklich einfach sein, denn unser Leben, die Welt und unsere Wahrnehmung von dieser ändern sich ja sowieso permanent – mal offensichtlich und drastisch und mal still und graduell.

Gefühle von Unzufriedenheit, Orientierungslosigkeit, Verlorenheit, Überforderung oder Stress hängen häufig mit gelernten Verhaltensmustern oder Annahmen über uns selbst zusammen, die zwar bei vergangenen Erlebnissen und Erfahrungen hilfreich oder notwendig waren um eine Situation zu bewältigen, die aber vielleicht gar nicht mehr mehr wirklich zur Gegenwart, nicht mehr zu uns selbst und nicht zu unseren aktuellen Herausforderungen passen. So ein festhaltendes Bewahren kann wichtige Entwicklungen, unser Vorankommen oder den nächsten wichtigen Schritt behindern. Gerade in besonders herausfordernden Situationen (z.B. bei Druck, Stress, negativen Gefühlen oder schwierigen Beziehungen), neigen wir häufig dazu, in solche festen Perspektiven zu verfallen und im Wesentlichen auf gewohnte Verhaltensmuster, (Not-)Reaktionen und Rollen zurückzugreifen. Veränderungen können sich dann anfühlen wie etwas, das wir erleiden. Dabei könnten sie etwas sein, dass wir bewusst neu gestalten.

Handeln in Beziehung – Von Innen nach Außen und von Außen nach Innen

Unternehmen, Teams und Einzelpersonen zu ermutigen, Perspektiven zu wechseln, Veränderung aktiv zu gestalten und als Chance für Entwicklung und Wachstum wahrzunehmen, ist mein zentrales Anliegen – ein Prozess in einer vertrauensvollen und wertschätzenden Atmosphäre, in einer Umgebung, in der wir gemeinsam neue Wahrnehmungs-, Handlungs-, Erlebnis- und Erfahrungsräume erkunden können. Ein Freiraum, wo alles gedacht und gesagt werden darf.

Vermeide niemand, der dir begegnet. Du findest leicht einen, dem du hilfst, einen, der dir helfen kann. (Goethe)
 Ich möchte ihren Blick weiten für neue Möglichkeiten jenseits Alltagstrott und ausgetretener Pfade. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen für ihr(e) Anliegen und Vorstellungen, wie ihr Weg aussehen kann, wie er beschritten werden kann und wofür sich das lohnt.

Systemisch arbeiten heißt, dass wir gemeinsam nicht nur ihre Wünsche, Bedürfnisse, Absichten und Ziele klären, sondern auch ihr Umfeld und ihre Beziehungen betrachten, in die sie in Bezug auf ihr Anliegen eingebunden sind und die sie beim Vorankommen unterstützen können oder auch behindern – je nachdem, wie wir sie gestalten. Gute Beziehungen zu uns selbst und zu anderen bedingen und fördern einander. Wir finden Wege, wie sie ihre Beziehungen aktiv so gestalten können, dass alle Beteiligten ihres Systems von ihrer persönlichen Weiterentwicklung profitieren können. Mit unseren Beziehungskonstellationen im Blick ist es auch leichter, herauszufinden, was für uns selbst wirklich wichtig und wesentlich ist. Beziehungsgestaltung mit Offenheit, Vertrauen, guter Kommunikation und Verantwortung für uns und unser Gegenüber – so können alle gewinnen. Schließlich ist jeder von uns in vielfältige ökonomisch-ökologische und lebensweltliche Systemzusammenhänge eingebunden und wir entwickeln uns immer in und mit diesen.

Werden sie Experte für ihre eigenen Lösungen

Meine Coachees kommen mit unterschiedlichsten Anliegen zu mir – gemeinsam ist ihnen der Wunsch nach Veränderung zum Positiven. Ich setze mich mit Herz und Verstand dafür ein, Menschen individuell und in Beziehungen dabei zu unterstützen, ihr Leben selbstbestimmter, bewusster und erfolgreicher zu steuern und zu gestalten. Ich biete ihnen mein Erfahrungs- und Methodenwissen aus verschiedenen Disziplinen und Perspektiven an – jedoch nicht als vorgefertigtes Lösungspaket mit Anspruch auf Allgemeingültigkeit, sondern als individuelle Prozessbegleitung und zumeist in fragender Form. Die richtigen Fragen stellen – das ist meine Einladung, ihre ganz eigenen Antworten und für sie stimmigen Lösungen zu finden und dabei ihre individuellen Anliegen und ihre Einzigartigkeit als Mensch anzuerkennen.

Mit Fragen, Impulsen, Reflexion und wenn nötig auch mal provokativ und konfrontierend begleite ich sie auf Augenhöhe und unterstütze sie, ihre eigenen Antworten zu entdecken und sich auf einen erfüllenderen und erfolgreicheren Weg zu machen.

Ich möchte sie einladen, sich selbst zu überraschen und ihre eigenen Erwartungen zu übertreffen.
Das kann im Geschäftlichen und /oder im Privaten sein. Den Schwerpunkt bestimmen sie selbst. Im Coaching-Prozess werden sie selbst zu Experten für die Gestaltung ihrer eigenen stimmigen Lösungen und eines erfüllenderen Erlebens.

Methoden und Ansätze mit Herz und Verstand – Vielfalt zugeschnitten auf ihre individuellen Bedürfnisse

Im Coaching stehen uns vielfältige Methoden und Möglichkeiten zur Verfügung. Wir finden gemeinsam heraus, was am besten zu ihrem Anliegen und ihrem Prozess passt.